Das Blaulicht eines Polizeiautos aufgenommen in Kaufbeuren (Bayern)  (Foto: picture-alliance / dpa, Karl-Josef Hildenbrand)

Viele Tote und Schwerverletzte Schwere Motorradunfälle zum Saisonende in BW

Zum Saisonende hat es am Wochenende in Baden-Württemberg viele schwere Motorradunfälle gegeben. Zuletzt ist am Montagmorgen auf der A81 ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Der tödliche Unfall passierte am frühen Montagmorgen auf der A81 zwischen Boxberg und Ahorn (Main-Tauber-Kreis). Ein Autofahrer hatte einen 67 Jahre alten Motorradfahrer nach einem Überholmanöver beim Wiedereinscheren übersehen.

Zwei Motorradfahrer sterben bei Frontalzusammenstoß auf der B500

Auf der B500 bei Baden-Baden verunglückten am Sonntagnachmittag zwei Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß in einem Kurvenbereich tödlich. Ein dritter Motorradfahrer fuhr in die Unfallstelle und wurde schwer verletzt.

Motorrad-Wrack auf abgebrannter Böschung (Foto: kamera24)
Eines der Unfall-Motorräder auf der B500 bei Baden-Baden setzte die Böschung in Brand kamera24

Bei Überholvorgang die Kontrolle verloren

Bei Keltern (Enzkreis) wurde am Sonntagabend ein 18-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Er soll nach einem Überholvorgang die Kontrolle verloren und gegen einen Pfosten geprallt sein.

Tödlicher Unfall auf der B39: Autofahrer nimmt Biker die Vorfahrt

Am Samstagnachmittag nahm ein Autofahrer einem Motorradfahrer auf der B39 bei Löwenstein (Kreis Heilbronn) die Vorfahrt. Der Motorradfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Zwei Bekannte prallen zusammen und verletzen sich schwer

In der Nähe von Adelmannsfelden (Ostalbkreis) fuhren am Samstag zwei Motorradfahrer ineinander und wurden dabei schwer verletzt. Die beiden Bekannten fuhren laut Polizei hintereinander, als der vorausfahrende 54-Jährige an einer Abzweigung bremste. Der 56-jährige Motorradfahrer dahinter bemerkte das zu spät und fuhr seitlich auf. Die Männer rutschten mit ihren Motorrädern über die Fahrbahn und kamen abseits der Straße zum Liegen. Sie wurden schwer verletzt in eine Spezialklinik geflogen.

In den Wald abgekommen

In Forbach (Kreis Rastatt) ist Samstagnachmittag ein Motorradfahrer von der Fahrbahn abgekommen, in ein Waldstück gefahren und gestürzt. Er verletzte sich schwer.

Beim Überholen gestürzt

Bei Dielheim-Horrenberg (Rhein-Neckar-Kreis) brach sich am Samstagnachmittag ein 62-jähriger Motorradfahrer ein Bein, als er beim Überholen ein Auto streifte und stürzte.

STAND