Party am Messegelände endet im Krankenhaus Übelkeit möglicherweise durch K.o.-Tropfen ausgelöst

Dauer

Bei einer Open-Air-Party auf dem Freiburger Messegelände sind am Samstagabend reihenweise Menschen umgekippt. Unbekannte haben ihnen möglicherweise K.o.-Tropfen in die Getränke getan. Mindestens 20 Partygäste waren betroffen, zehn von ihnen mussten ins Krankenhaus. Um die Verletzten zu versorgen, waren etwa 30 Rettungskräfte im Einsatz.

STAND