BW-Landwirte gehen auf die Straße Traktoren-Proteste in Freiburg und Stuttgart

BW-Landwirte gehen auf die Straße Traktoren-Proteste in Freiburg und Stuttgart

Blick von oben: Traktoren während der Sternfahrt in der Stuttgarter Innenstadt  (Foto: SWR)
An der Demonstrationsfahrt mit Traktoren durch Stuttgart beteiligten sich deutlich mehr Landwirte als erwartet.
Ein ungewöhnliches Bild: Traktoren auf der als Partymeile bekannten Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart.
Nach Angaben der Veranstalter waren um die 800 bis 1.000 Traktoren und Lkws in der Landeshauptstadt unterwegs.
Auf Plakaten forderten die Landwirte unter anderem die Verbraucher auf, regional einzukaufen.
Am Nachmittag versammelten sich die Landwirte auf dem Stuttgarter Kernerplatz.
Bei der Kundgebung forderten die Bauern die Politik dazu auf, mit ihnen gemeinsam neue Agrargesetze zu erarbeiten.
Mehr als 50 Traktoren fuhren zum Protest am Freiburger Münster auf. Christian Friedl
"Wir sind nicht für die Fehler der Gesellschaft verantwortlich", so die Landwirte. Christian Friedl

In Baden-Württemberg haben am Dienstag hunderte Landwirte gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung und der EU demonstriert. In Stuttgart legten die Demonstranten mit ihren Traktoren teilweise den Verkehr lahm.

STAND