Kinder und Erzieherinnen sitzen in einer Kita im Kreis.

Nachrichten für Baden-Württemberg

BW-Newsticker am Morgen: VfB beendet vorzeitig Trainingslager, Handwerk fordert doppelte Meisterprämie

Stand
Autor/in
Andrea Blocksdorf
Bild von Andrea Blocksdorf

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Andrea Blocksdorf.

Tschüss!

Der VfB Stuttgart beendet sein Trainingslager, und ich beende nun den heutigen Newsticker für Baden-Württemberg. Morgen ist dann Simon Ukena für euch da.

Bis dahin könnt ihr euch auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, bei Instagram, Facebook und Twitter und natürlich auch in Radio und Fernsehen auf dem Laufenden halten. Kommt gut durch diesen Mittwoch!

Schlechtes Wetter: VfB beendet Trainingslager vorzeitig

Während in Baden-Württemberg in weiten Teilen schönstes Wetter herrscht, sorgt Regen im österreichischen Salzburger Land dafür, dass der Bundesligist VfB Stuttgart sein Trainingslager vorzeitig beendet. Wie der Verein auf seiner Internetseite schreibt, ist der Platz in Neunkirchen am Großvenediger derzeit nicht bespielbar. Deshalb habe man heute entschieden, nach Stuttgart zurückzureisen. VfB-Sportdirektor Fabian Wohlgemuth erklärte: "Wir hätten das Trainingslager sehr gerne wie geplant absolviert. Ohne vollumfänglich nutzbare Trainingsplätze macht ein Aufenthalt aber natürlich keinen Sinn. Deshalb haben wir uns für die vorzeitige Heimreise nach Stuttgart entschieden.“ Na dann: Gute Rückreise - in die Sonne!

Wasserstoff: Region Heilbronn-Franken will Vorreiterin werden

Noch etwas zum Thema Energiewende in BW: Die größte Region im Land, Heilbronn-Unterfranken, will im Bereich Wasserstoffnutzung eine Vorreiterrolle übernehmen. Das hat der Landrat des Kreises Heilbronn, Norbert Heuser (parteilos), gestern bei einer Pressekonferenz in Heilbronn gesagt. Die Verunsicherung bei den Verbrauchern sei beim Thema Wasserstoff weiterhin groß. Dabei ist Wasserstoff laut Heuser beinahe unbegrenzt verfügbar und sehr leicht speicherfähig. Die Energiewende sei in den nächsten Jahren ohne Wasserstoff nicht zu schaffen, so der Landrat.

Stadt Heidelberg informiert über geplanten Windpark

Der Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg läuft nach wie vor schleppend. Das haben gerade erst wieder die Zahlen des Bundesverbands Windenergie gezeigt. Gerade mal neun neue Windräder gingen im vergangenen Jahr in BW ans Netz - eine magere Bilanz. In Heidelberg soll nun ein ganzer Windpark entstehen, und zwar auf einer 600 Hektar großen Waldfläche auf dem Lammerskopf zwischen Heidelberg und Schönau (Rhein-Neckar-Kreis). Heute will die Stadt Bürgerinnen und Bürger darüber informieren.

Heidelberg

Rund 300 Interessenten bei Bürgerinformationsveranstaltung Stadt Heidelberg hat über Windpark Lammerskopf informiert

Auf dem Lammerskopf zwischen Heidelberg und Schönau soll ein Windpark entstehen. Die Stadt hat Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch informiert.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Social Media: Was die Community zur Katzen-Kastrationspflicht in Karlsruhe sagt

Die Vermehrung von streunenden Katzen wird in Karlsruhe zunehmend zum Problem. Der Gemeinderat hat deswegen gestern eine Kastrationspflicht für freilaufende Katzen beschlossen. Halterinnen und Halter von Tieren mit freiem Auslauf müssen diese künftig kastrieren lassen. Die Stadt will damit die unkontrollierte Vermehrung eindämmen und die Tierheime entlasten. Unsere Userinnen und User auf Instagram begrüßen fast ausnahmslos diesen Schritt. Viele schreiben auch, dass sie es als Katzenbesitzerinnen und -besitzer für selbstverständlich halten, ihre Tiere kastrieren zu lassen. So schreibt "dudela22" beispielsweise: "Meine Kater sind beide kastriert. Finde es unverantwortlich Freigänger nicht kastrieren zu lassen. Das erspart so viel Leid!"

Was meint ihr? Würdet ihr eure Katze kastrieren lassen? Schreibt gerne euren Kommentar auf Instagram:

500 Euro mehr: Bayern will Lehrkräfte mit höheren Gehältern locken

Um den Lehrermangel zu lindern, will Bayern Pädagoginnen und Pädagogen besser bezahlen. Die bayrische Landesregierung plant, das Gehalt an Grund- und Mittelschulen Schritt für Schritt anzuheben. Das Gehalt würde damit um rund 500 Euro steigen. Damit nicht genug: Der Freistaat will auch eine sogenannte Regionalprämie in Aussicht stellen. 3.000 Euro brutto sollen fließen, wenn sich Lehrkräfte in einen Landkreis mit erhöhtem Bedarf versetzen lassen. Im Landkreis Neu-Ulm etwa werden viele Lehrerinnen und Lehrer für Grund- und Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien gesucht. Die Prämie bekommt, wer neu in den Staatsdienst eingestellt wird oder aus einem anderen Bundesland in den Freistaat zieht. In Baden-Württemberg fürchtet man, dass die knappen Lehrkräfte gerade in den Grenzregionen noch knapper werden.

Bundesaußenministerin Baerbock auf Sommertour in Bruchsal

New York - Ludgwigshafen - Bruchsal: Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) setzt nach ihrem Kurztrip zum UN-Sicherheitsrat in New York heute ihre Sommerreise in Deutschland fort. Nach einem Besuch der Deutschen Bank in Frankfurt und des Chemie-Riesen BASF in Ludwigshafen steuert Baerbock auch Bruchsal im Kreis Karlsruhe an. Hier will sie sich über ein Geothermie-Projekt informieren, bei dem auch das für die Batterieherstellung wichtige Lithium gewonnen wird.

Nach einer Woche Ausfall: Bahn fährt wieder zwischen Radolfzell und Konstanz

Wegen Sturmschäden ging eine Woche lang nichts im Bahnverkehr zwischen Radolfzell und Konstanz. Seit gestern Abend fahren die Züge endlich wieder, nachdem die Reparaturen an der Oberleitung beendet wurden. Damit konnte auch der Schienenersatzverkehr eingestellt werden. Nach wie vor müssen die Fahrgäste laut Bahn aber noch mit Verspätungen und Ausfällen rechnen - solange bis der Verkehr auf der Strecke sich wieder komplett normalisiert hat. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten an den Gleisen dauerten laut Bahn unter anderem deshalb so lange, weil 14 Kilometer der Strecke durch ein schwer zugängliches Waldgebiet verlaufen.

Der Verkehr in BW - ein ruhiger Morgen

Die Lage auf den Straßen ist entspannt. Hier und da warnt die Polizei vor liegengebliebenen Autos oder ausgefallenen Notrufsäulen, wie etwa an der A8 München - Stuttgart zwischen Ulm-Ost und Merklingen. Ansonsten rollt der Berufsverkehr weitgehend reibungslos.

Die aktuellen Verkehrsmeldungen findet ihr jederzeit hier:

Konstanz macht Kita-Gebühren vom Elterneinkommen abhängig

Der Konstanzer Gemeinderat hat gestern ein neues Modell für Kita-Gebühren beschlossen: In Zukunft soll der Betrag vom Einkommen der Eltern abhängen. Insgesamt werden die Kita-Gebühren um 25 Prozent steigen. Die Erhöhung soll nun aber so verteilt werden, dass Familien mit höherem Einkommen stärker belastet werden als solche mit geringerem Einkommen.

Konstanz

Gemeinderat beschließt neues Modell Konstanzer Kita-Gebühren hängen bald vom Einkommen ab

Der Konstanzer Gemeinderat hat ein neues Modell für Kita-Gebühren beschlossen. Wie viel Eltern künftig für die Betreuung ihrer Kinder bezahlen, soll vom Einkommen abhängen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Siesta in Deutschland: Vorschlag wir unterschiedlich aufgenommen

Familienunternehmen in Deutschland sind dagegen, eine "Hitze-Siesta" wie in südeuropäischen Ländern in den Arbeitstag einzuplanen. Das sagte die Verbandspräsidentin der Familienunternehmer, Marie-Christine Ostermann, der Rheinischen Post. Arbeitgeber seien bereits jetzt bei hohen Temperaturen aufgerufen, das Arbeiten erträglich zu gestalten. Außerdem gebe es in vielen Jobs ohnehin Gleitzeit. Amtsärzte-Chef Johannes Nießen hatte gestern eine Siesta wie in Südeuropa für die Sommermonate in Deutschland vorgeschlagen. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Deutsche Gewerkschaftsbund finden die Idee gut.

Bundesverwaltungsgericht kippt Bebauungsplan im Rhein-Neckar-Kreis

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat Umweltschützern Recht gegeben, die eine Streuobstwiese in der Gemeinde Gaiberg (Rhein-Neckar-Kreis) retten wollen. Es kippte den Bebauungsplan für das geplante Neubaugebiet und hob damit eine frühere Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim auf.

Gaiberg

Nach BUND-Klage Neubaugebiet in Gaiberg: Bebauungsplan unwirksam

Der Bebauungsplan eines Neubaugebietes in Gaiberg ist unwirksam. Ein Erfolg für Umweltschützer, die geklagt hatten. Fachleute rechnen mit einer weitreichenden Wirkung des Urteils.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Startschuss für Bregenzer Festspiele

In Bregenz am Bodensee beginnen heute die 77. Bregenzer Festspiele mit der Oper "Ermani" von Giuseppe Verdi. Morgen wird dann wieder die viel bejubelte Aufführung von Puccinis "Madame Butterfly" zu sehen sein. Die Veranstalter erwarten in den kommenden viereinhalb Wochen mehr als 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer.

Bregenz

Bregenzer Festspiele erwarten mehr als 200.000 Menschen "Madame Butterfly" erneut auf der Seebühne im Bodensee

Die 77. Bregenzer Festspiele zeigen in diesem Sommer noch einmal die Oper "Madame Butterfly" auf der größten Seebühne der Welt. Die Festspiele waren am Mittwoch eröffnet worden.

SWR4 BW am Freitag SWR4 Baden-Württemberg

Handwerk fordert mehr Anerkennung und doppelte Meisterprämie

Der Baden-Württembergische Handwerkstag hat eine Verdopplung der Meisterprämie gefordert. Die berufliche Bildung müsse dringend höher wertgeschätzt werden, meint Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Dazu gehöre auch eine deutlichere Unterstützung der Fort- und Weiterbildung.

Baden-Württemberg

Größere Wertschätzung für Berufliche Bildung BW: Handwerk fordert Verdopplung der Meisterprämie

1.500 Euro gibt es vom Land Baden-Württemberg für erfolgreich ausgebildete Meister im
Handwerk. Die Branche fordert nun mehr Wertschätzung für die
berufliche Bildung und eine deutliche Erhöhung der Prämie.

Baden-Württemberg bekommt ein Zentrum für Cybersicherheit

Das Justizministerium von Baden-Württemberg hat angekündigt, ein Zentrum für Cybersicherheit mit 50 Stellen zu schaffen. Die Landesregierung reagiere damit auf die wachsende Kriminalität im Internet. Webseiten der BW-Polizei, aber auch Verlagshäuser von Tageszeitungen und öffentliche Einrichtungen waren in der Vergangenheit Ziele von Cyberkriminalität.

Tübingen

KI made in Baden-Württemberg Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Tübingen eingeweiht

Der Forschungsverbund Cyber Valley in Tübingen wächst: Die Universität Tübingen und das Max-Planck-Institut kooperieren in Sachen Künstliche Intelligenz.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Entscheidung über Verfassungsklage der FDP-Fraktion

Der BW-Verfassungsgerichtshof verkündet heute seine Entscheidung über eine FDP-Haushaltsklage. Die FDP-Fraktion im baden-württembergischen Landtag wollte klären lassen, ob die Landesregierung im Sommer mit Verweis auf die Corona-Krise wieder die Ausnahmeklausel der Schuldenbremse in Anspruch nehmen durfte. Nach Auffassung der Liberalen verletzt die Kreditaufnahme die Regeln der Landesverfassung.

Das Wetter in Baden-Württemberg

Ein paar Gewitter gab es in der Nacht noch, heute Vormittag wird es aber sonnig, ab dem Nachmittag gibt es hier und da wieder ein paar Schauer bei Temperaturen von 26 bis 31 Grad.

Die Wettervorhersage aus der Sendung von gestern Abend 18 Uhr im Video:

Video herunterladen (36,6 MB | MP4)

Eröffnung Wildparkstadion in Karlsruhe mit dem KSC-Spiel gegen Liverpool

Heute ist ein großer Tag für die Fans des Karlsruher SC: Das neue Wildparkstadion wird eröffnet - und zwar mit einem ganz besonderen Spiel: Der KSC empfängt den FC Liverpool. Auf dem Schloss in Karlsruhe weht schon seit einigen Tagen die KSC-Fahne.

Auf dem Karlsruher Schloss ist die KSC-Fahne gehisst worden.
Auf dem Karlsruher Schloss ist die KSC-Fahne gehisst worden.

Das wird heute wichtig

  • Der baden-württembergische Verfassungsgerichtshof soll ein wichtiges Urteil verkünden: Die FDP-Fraktion im Landtag hatte Beschwerde gegen den Nachtragshaushalt 2021 eingelegt, weil sie darin einen Verstoß gegen die Schuldenbremse sieht. Der Gerichtshof musste entscheiden, ob der grün-schwarze Nachtragshaushalt verfassungswidrig ist, oder ob die Landesregierung wegen der Corona-Krise erneut die Ausnahmeklausel in Anspruch nehmen durfte.
  • In Karlsruhe wird das neue Wildparkstadion eröffnet - und zwar mit einem besonderen Fußball-Highlight: Gastgeber und Zweitligist Karlsruher SC empfängt den Premier-League-Klub FC Liverpool. Das Testspiel gegen den prominenten Gegner mit Trainer Jürgen Klopp war in kurzer Zeit ausverkauft.
  • In Stuttgart treffen sich die Mitglieder des baden-württembergischen Handwerks um über die Zukunft der verschiedenen Handwerksberufe zu sprechen. Der Handwerkstag hat anlässlich des Treffens gefordert, die Meisterprämie zu verdoppeln - auch um Handwerksberufe attraktiver zu machen.

Proteste: Verkehrsminister Wissing in Ulm

Gestern Abend hat Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) im Ulmer Stadthaus bei einer Veranstaltung gesprochen. Verschiedene Gruppen von Klimaaktivistinnen und -aktivisten nutzten den Ministerbesuch zu Protesten gegen dessen Verkehrspolitik. Am Morgen waren mehrere von ihnen auf die Schilder oberhalb der Adenauerbrücke geklettert. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei räumte die Brücke daraufhin. Deshalb staute sich der Verkehr auf der B28 und der B10. Nach eigenen Angaben gehören die Demonstrierenden zu einer Ulmer Gruppe und nicht zur "Letzten Generation", die durch ihre Straßenblockaden bekannt wurde.

Am Abend protestierten Mitglieder von "Fridays for Future" und "Parents for Future" gemeinsam vor dem Stadthaus.

Ulm

Demo vor Besuch von Bundesverkehrsminister Wissing Ulm: SEK beendet Protest von Klimaaktivisten

Die Polizei hat am Dienstag eine unangemeldete Demonstration an der Adenauerbrücke in Ulm beendet. Die Aktion richtete sich gegen die aktuelle Politik von Bundesverkehrsminister Volker Wissing.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Razzia gegen Drogendealer um Rottweil

Bei einer Razzia in vier Landkreisen hat die Kriminalpolizei Rottweil gestern Wohnungen von mutmaßlichen Drogendealern durchsucht und ist fündig geworden. Die Polizei beschlagnahmte unter anderem Drogen im Wert von 20.000 Euro.

Rottweil

Rauschgift im Wert von über 20.000 Euro entdeckt Polizei geht in Rottweil gegen Drogendealer vor

Rauschgift, Bargeld und Schreckschusswaffen fand die Kriminalpolizei Rottweil in mehr als 15 Wohnungen. Die Aktion erstrecke sich über vier Landkreise in Baden-Württemberg.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Guten Morgen!

Wir starten gemeinsam in einen weitgehend sonnigen Morgen und schauen unter anderem nach Karlsruhe, wo sich die Fans des KSC auf die Eröffnung des neuen Wildparkstadions und eine Begegnung mit Jürgen Klopps FC Liverpool freuen.

Mein Name ist Andrea Blocksdorf und ich halte euch heute im Newsticker am Morgen für Baden-Württemberg mit den wichtigsten Nachrichten für unser Land auf dem Laufenden.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik könnt ihr mir gerne eine E-Mail an newsticker-bw@SWR.de schicken. Euch einen guten Start in den Tag!

Bild von Andrea Blocksdorf
Andrea Blocksdorf ist Multimedia-Redakteurin bei SWR Aktuell Baden-Württemberg.

Der Ticker vom Dienstag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Morgen ++ Protestaktion: SEK räumt Brücke in Ulm ++ Heim-Pflege in BW am teuersten ++

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.