Bitte warten...

Autolobby spendete Millionen an deutsche Parteien

Die Automobilindustrie hat in den vergangenen acht Jahren mehr als 17 Millionen Euro an deutsche Parteien gespendet. Das geht aus Recherchen der Organisation LobbyControl hervor. Besonders profitiert haben die Unionsparteien und die FDP. Sie erhielten fast 80 Prozent der Spenden. Aber auch die SPD und die Grünen erhielten Zuwendungen von Autoherstellern, Zulieferern und Verbänden. Eine Sprecherin von LobbyControl kritisierte die engen Beziehungen der Automobilindustrie zur Politik. Die vielen Spenden der Autolobby seien dafür ein deutliches Beispiel. Der Verein LobbyControl erfasst alle Spenden an Parteien seit dem Jahr 2000 und macht sie online zugänglich.

Aktuell im SWR