STAND

In der ägyptischen Totenstadt Sakkara bei Kairo haben Archäologen einen Totentempel, 50 Sarkophage und verschiedene Artefakte aus altägyptischer Zeit entdeckt. Darunter ist laut dem Antikenministerium auch ein vier Meter langer Papyrus mit einem Kapitel aus dem Totenbuch, das im alten Ägypten als Grabbeigabe üblich war. Die Funde stammen vermutlich aus der Zeit zwischen 1550 und 1070 vor Christus.

STAND
AUTOR/IN