STAND

Archäologen haben in Sakkara bei Kairo gut 100 weitere Sarkophage aus altägyptischer Zeit sowie rund 40 Statuen entdeckt. Nach Aussagen des zuständigen Ministeriums sind die Funde gut erhalten. Einige von ihnen sollen in dem Museum ausgestellt werden, das derzeit an den Pyramiden von Giseh gebaut wird. Es soll im kommenden Jahr eröffnet werden. Sakkara liegt am Nil südlich von Kairo und war in pharaonischer Zeit die Begräbnisstätte der alten ägyptischen Hauptstadt Memphis.

STAND
AUTOR/IN