Junge Frau mit Fahrrad (Foto: Colourbox)

ADFC stellt Fahrradklima-Test vor

Karlsruhe ist die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

STAND
REDAKTEUR/IN

Wie sicher und komfortabel sind die Radwege und Abstellmöglichkeiten? Wird Rücksicht auf Radfahrer genommen und wie ist die Erreichbarkeit in der Innenstadt? All diese Fragen haben Radfahrer für den Fahrradklima-Test beantwortet. Mit dem Ergebnis: Die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands liegt im Südwesten.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat im Herbst 2020 für seinen Fahrradklima-Test zum neunten Mal bundesweit nachgefragt. Insgesamt 230.000 Menschen beteiligten sich an der Online-Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit von 1.024 Städten. Den Fahrradklima-Test ist nicht repräsentativ, gilt aber als Stimmungsbarometer. Nach Angaben des ADFC ist dies die größte Umfrage zur Zufriedenheit von Radfahrern weltweit. Er wird alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums durchgeführt.

And the winner is...Karlsruhe!

Dabei ist Karlsruhe als Sieger unter den Großstädten (ab 200.000 Einwohner) gewählt worden und liegt mit einer Note von 3,1 noch vor Münster und Freiburg. Bei den Großstädten mit über 500.000 Einwohnern liegt Bremen auf Platz 1, gefolgt von Hannover und Frankfurt am Main.

Karlsruhe

Mit einem Fahrradfahrer unterwegs Darum ist Karlsruhe die fahrradfreundlichste Großstadt

Karlsruhe ist die fahrradfreundlichste Großstadt in Deutschland. Das ist das Ergebnis des neuen Fahrrad-Klima-Tests des Fahrradclubs ADFC. Aber was macht die Stadt besser als andere?  mehr...

So schneidet Baden-Württemberg ab

In Baden-Württemberg gibt es ebenfalls gute Noten für die Städte Freiburg, Heidelberg und Konstanz in ihrer jeweiligen Kategorie. Allerdings findet sich auch am anderen Ende der Skala eine Stadt aus dem Land: Pforzheim zählt mit einer Note von 4,6 zu den fünf Fahrrad-unfreundlichsten Großstädten Deutschlands. Hier gibt es die Ergebnisse im Einzelnen:

Baden-Württemberg

Karlsruhe verteidigt Top-Position ADFC-Fahrradklima-Test: So fahrradfreundlich ist Baden-Württemberg

Die Verkaufszahlen gehen durch die Decke, die Fahrradwege sind voll - Radfahren erlebt einen Boom. Doch wie fahrradfreundlich sind die Städte im Land? Das hat der ADFC am Dienstag bekannt gegeben.  mehr...

So fahrradfreundlich ist Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz fehlen Vorzeige-Fahrradstädte. Landau hat es diesmal trotzdem auf die Liste der 25 bundesweiten Gewinner geschafft. Die Pfälzer holen bei den Städten mit einer Einwohnerzahl zwischen 20.000 und 50.000 als "Aufholer" den ersten Platz. In dieser Kategorie geht es nicht um Bestnoten, sondern um die beste Entwicklung. Die Stadt Landau konnte ihre Note im Vergleich zum letzten Test deutlich optimieren - von 4,2 auf 3,6. Mit einer Bewertung von 3,6 schneidet sie dennoch nicht gut ab. Hier die weiteren Ergebnissen:

Landau ist Lichtblick - Koblenz fast Schlusslicht So schneidet Rheinland-Pfalz im ADFC-Fahrradklima-Test ab

Die Umfrage unter Radfahrern und Radfahrerinnen in Rheinland-Pfalz lässt keinen Zweifel: Es läuft nicht wirklich mit dem Radverkehr im Land. Landau ist allerdings eine Ausnahme.  mehr...

Kritik an der Verkehrssituation für Radfahrer gibt es aber auch und zwar bundesweit: Die große Mehrheit der Befragten bemängelt zu schmale Radwege. Außerdem seien die oft zugeparkt und verlören sich an Baustellen im Nirgendwo. Insgesamt ist das Sicherheitsgefühl weiter schlecht – das sagen 69 Prozent.

Mitmach Aktion des SWR: #besserRadfahren

Der SWR geht mit der Aktion #besserRadfahren deshalb der Frage nach, wie die Situation der Radfahrerinnen und Radfahrer im Südwesten verbessert werden kann. Bis zum 22. April können Sie Ihre Hinweise auf der Karte unseres Aktionspartners, dem Städtenetzwerk Klima-Bündnis ("RADar!", "Stadtradeln"), verorten. Wer mobil unterwegs ist, kann das auch per App tun.

Wir werten Ihre Beiträge zusammen mit der Hochschule Karlsruhe und der Technischen Universität Berlin wissenschaftlich aus. SWR-Reporter und Reporterinnen kommen an die gefährlichsten Radler-Hotspots und fragen in Rathäusern, Behörden und Verkehrsministerien nach: Wo gibt es gute Konzepte für sicheres Radfahren? Was muss politisch getan werden?

Wir machen den Südwesten fahrradfreundlich! Mehr als 10.000 Meldungen zu #besserRadfahren

Das Projekt #besserRadfahren geht der Frage nach, wie die Situation der Radfahrerinnen und Radfahrer im Südwesten verbessert werden kann.  mehr...

Mehr zum Thema

Navigieren leicht gemacht Apps für Radfahrer

Radfahrer können im Prinzip auch mit Google Maps navigieren, dazu muss man aber die Homepage von Google Maps aufrufen, da die Google App keine Radfahrer-Navigation anbietet.  mehr...

Preiswert, nützlich, gut? Fahrräder und Elektrobikes - die wichtigsten Tipps

Was sollte man beim Kauf eines Pedelecs beachten? Wie viel sollte es kosten? Wie fährt man sicher? Und welche Hilfsmittel helfen wirklich bei Reifenpannen?  mehr...

Preiswert, nützlich, gut? Fahrräder SWR Fernsehen

Zweirad-Saison So verhindern Sie einen Unfall mit dem Elektro-Fahrrad

Mit dem Run auf Elektro-Räder, steigt auch die Zahl der Radunfälle. Wie können wir vorbeugen - gerade, wenn wir erstmals mit Motor fahren?  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Gut gewartet, sicher fahren - Mit dem Fahrrad in den Frühling

Staub, Spinnweben, platte Reifen, rostige Kette: Das Fahrrad steht oft seit Ende September in Keller oder Garage irgendwo in der Ecke. Wer jetzt bei den ersten Frühlings-Sonnenstrahlen einen Ausflug machen will, muss erstmal Hand anlegen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN