Weiteres Migrantenboot sucht nach sicherem Hafen

Im Mittelmeer sucht ein weiteres Flüchtlingsschiff nach einem sicheren Hafen. Nach Informationen der Hilfsorganisation "Sea-Watch" sind 41 Überlebende eines Schiffsunglücks von einem Schiff der US-Marine aufgenommen worden. Zudem wurden 12 Tote geborgen. "Sea-Watch" will die Menschen aber nicht an Bord nehmen aus Sorge, dass ihnen das gleiche Schicksal droht wie der "Aquarius". Italien und Malta hatten sich geweigert, die mehr als 600 Flüchtlinge von Bord der "Aquarius" aufzunehmen. Das Schiff ist mittlerweile unterwegs ins spanische Valencia.

STAND