Ermittlungen gegen Front-National-Gründer Le Pen

Gegen den Gründer der rechtsextremen französischen Partei Front National, Jean-Marie Le Pen, wird ermittelt - ihm wird Veruntreuung vorgeworfen. Hintergrund ist eine Scheinbeschäftigungsaffäre im EU-Parlament. Le Pen und andere Abgeordnete des Front National sollen Mitarbeiter als parlamentarische Assistenten bezahlt haben, obwohl sie Parteiaufgaben übernommen hatten. Es geht um insgesamt rund sieben Millionen Euro.

STAND