picture alliance  Kay Nietfeld (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Umfrage zur Bundestagswahl Grüne überholen die Union

Die Grünen setzen ihren Höhenflug fort: Bei einer Umfrage verdrängen sie sogar zum ersten Mal die Union als bundesweit stärkste Partei.

Erstmals in der Geschichte der Partei liegen die Grünen bei der Sonntagsfrage ganz vorn. Das ergab eine Befragung des Forsa-Trendbarometers von RTL und n-tv. Demnach würden 27 Prozent der Befragten die Grünen wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

Für die SPD kommt es noch schlimmer

CDU und CSU gaben im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte ab und kommen nur noch auf 26 Prozent. Die SPD stürzte weiter ab und liegt nur noch bei 12 Prozent - ein Minus von 5 Prozentpunkten im Vergleich zur Vorwoche. Die AfD rangiert mit 11 Prozent hinter den Sozialdemokraten.

Die FDP liegt unverändert bei 8 Prozent, die Linke gab einen Prozentpunkt ab und würde 7 Prozent Zustimmung erhalten. Die Umfrage wurde nach den Europawahlen durchgeführt.

Bei den Europawahlen am 26. Mai hatten die Grünen bereits für Furore gesorgt und waren erstmals hinter der Union zweitstärkste Kraft geworden. Die Union mit 28,9 Prozent und die SPD mit 15,8 Prozent waren die großen Verlierer der Wahl.

STAND