Überfall auf Geldtransporter in der Schweiz mit Maschinengewehren

In der Schweiz bei Lausanne haben Unbekannte zwei Geldtransporter überfallen. Wie die Polizei sagte, konnte ein Transporter fliehen. Das Personal des anderen Transporters musste aussteigen, wurde mit Sturmgewehren bedroht und geschlagen. Dann zündeten die Täter den Transporter und einige ihrer eigenen Fahrzeuge an. Über die Beute konnte die Polizei nichts sagen. In der Region gab es mehrere Überfälle dieser Art, zuletzt im Juni.

STAND