UNO startet Vermittlungsmission in Venezuela

Die UNO hat einen neuen Vermittlungsversuch in Venezuela gestartet. Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet traf zu einem mehrtägigen Besuch in dem südamerikanischen Land ein. Geplant sind Gespräche mit Präsident Nicolas Maduro und mit dem selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó. Beide liefern sich seit Monaten einen erbitterten Machtkampf. Die Bevölkerung in Venezuela leidet unter einer schweren Versorgungskrise.

STAND