Thomas Cook sagt alle Reisen bis Ende des Jahres ab

Kunden des Reiseveranstalters Thomas Cook in Deutschland können geplante Reisen bis Ende des Jahres nicht antreten - auch wenn sie bezahlt wurden. Nach Angaben des Unternehmens gilt das bis einschließlich 31. Dezember. Für Reisen ab dem 1. Januar werde in Abstimmung mit dem Insolvenzverwalter das weitere Vorgehen geprüft. Die deutsche Thomas Cook war durch die Pleite des britischen Mutterkonzerns in die Insolvenz geraten und sucht derzeit nach Investoren.

STAND