Scholz plant Steuerentlastung der Bürger

Steuerzahler können nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Spiegel" im kommenden Jahr in einigen Bereichen mit Erleichterungen rechnen. Das Magazin berichtet von entsprechenden Plänen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD). Beispielsweise soll demnach die Verpflegungspauschale von Arbeitnehmern pro Tag um zwei Euro steigen. Für elektronische Bücher und Zeitschriften sollen nur sieben Prozent Mehrwertsteuer fällig werden statt wie bisher 19 Prozent. Auch Elektrofahrzeuge sollen von der Reform profitieren. Insgesamt haben die Steuerentlastungen laut Spiegel einen Umfang von 800 Millionen Euro und sollen in einem neuen Jahressteuergesetz enthalten sein.

STAND