Studie: Probleme bei Homophobie im Sport

Der europäische Sport hat nach einer aktuellen Umfrage ein Problem mit Homophobie. Befragt wurden durch die Sporthochschule Köln tausende sportlich aktive Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender und intersexuelle Menschen aus allen EU-Staaten. Demnach berichteten zwölf Prozent über entsprechende negative Erfahrungen. Sie wurden nach eigener Aussage vor allem verunglimpft oder diskriminiert.

STAND