Orbán wettert wieder gegen die EU

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat wieder die EU angegriffen. Die Brüsseler Politiker lebten in einer Blase, sagte Orbán im staatlichen Rundfunk. Sie bildeten eine Bürokraten-Elite, die den Bezug zur Realität verloren habe. Die Europäische Volkspartei EVP hatte in der vergangenen Woche die Mitgliedschaft des ungarischen Fidesz ausgesetzt. Sie will prüfen, ob deren Politik und die ihres Vorsitzenden Orbán noch mit den europäischen und demokratischen Werten der EVP vereinbar sind. Auch CDU und CSU gehören der Europäischen Volkspartei an.

STAND