Neun Jahre Haft für KSC-Fan

Das Landgericht Karlsruhe hat einen 22-jährigen Mann wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu neun Jahren Haft verurteilt. Der Verurteilte muss außerdem der Familie des Getöteten 60.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Er hatte nach dem Spiel des KSC gegen Zwickau im vergangenen November einem anderen Stadionbesucher mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 35-Jährige stürzte bewusstlos zu Boden, schlug hart mit dem Kopf auf und starb einen Tag später an einem Hirntrauma.

STAND