Kremlkritiker Nawalny aus Haft entlassen

Der russische Kremlkritiker Alexej Nawalny ist nach 30 Tagen Haft aus einem Moskauer Gefängnis entlassen worden. Anschließend erklärte er, die jüngsten Festnahmen zeigten, dass die Behörden extreme Angst hätten. Das könne die Demonstrationen aber nicht aufhalten. Nawalny war vor der ersten großen Protestaktion Ende Juli festgenommen worden. Auslöser für die Proteste war, dass zahlreiche Oppositionspolitiker nicht zur Wahl des Moskauer Stadtparlaments zugelassen sind.

STAND