Sea-Watch-Kapitänin Rackete will Salvini verklagen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Vincenzo Livieri/LaPresse via ZUMA Press/dpa)

Nach zahlreichen Beschimpfungen Sea-Watch-Kapitänin Rackete will Salvini verklagen

Die Kapitänin des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3", Carola Rackete, will den italienischen Innenminister Matteo Salvini wegen Verleumdung verklagen. Außerdem greift sie die Bundesregierung an.

"Wir haben bereits eine Klage gegen Minister Salvini vorbereitet", sagte Racketes Anwalt Alessandro Gamberini im italienischen Rundfunk. Es sei allerdings nicht einfach, alle Beleidigungen von Salvini zu sammeln, so der Anwalt.

Salvini hatte immer wieder über die deutsche Kapitänin hergezogen. Er bezeichnete sie unter anderem als "Nervensäge" und "verbrecherische Kapitänin".

Auf Facebook reagierte Salvini mit dem Kommentar, er habe keine Angst vor Mafiosi und erst recht nicht vor einer reichen, verwöhnten deutschen Kommunistin, berichtet Italien-Korrespondent Nikolas Nützel:

Kritik an der Bundesregierung

In einem Interview mit dem "Spiegel" beschwerte sich Rackete außerdem über mangelnde Unterstützung der Bundesregierung.

"Ich fühlte mich alleingelassen", sagte Rackete demnach in dem Interview nach ihrer Freilassung aus italienischem Hausarrest. "Mein Eindruck war, dass auf nationaler und internationaler Ebene niemand richtig helfen wollte."

Die Kritik richtet sich vor allem gegen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Deutsche Kommunen hätten ihre Hilfe angeboten und sich bereiterklärt, Flüchtlinge der "Sea-Watch 3" aufzunehmen. Seehofer habe aber kein Interesse daran gezeigt, darauf einzugehen, so Rackete.

Rackete nach Festnahme wieder frei

Rackete war mit 40 geretteten Flüchtlingen an Bord unerlaubt in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa gefahren. Nach ihrer Festnahme ist sie aber aktuell wieder frei.

Unterdessen kündigte Malta die Aufnahme von mehr als 50 Menschen an, die am Donnerstag von einem Segelboot des italienischen Hilfsbündnisses Mediterranea aufgenommen wurden.

REDAKTION
STAND