Mehr Wolfsrudel in Deutschland

In Deutschland gibt es mehr Wolfsrudel. 105 sind es nach Angaben des Bundesamts für Naturschutz und der Dokumentationsstelle des Bundes. Im Jahr davor waren es noch 77. Demnach kommen die Tiere weiter vor allem in einem Gebiet vor, dass von der Lausitz über Brandenburg bis nach Niedersachsen reicht. Ein Rudel besteht aus drei bis elf Tieren: Den Eltern und den Nachkommen der letzten zwei Jahre. Zum ersten Mal seit der Ausrottung des Tiers in Deutschland seien etwa auch in den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ortstreue Wölfe bestätigt worden. Insgesamt sind in Deutschland 257 erwachsene Wölfe erfasst.

STAND