Löhne in Deutschland steigen stärker als Preise

Arbeitnehmer in Deutschland haben im zurückliegenden zweiten Quartal inflationsbereinigt mehr Geld verdient. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen die Reallöhne zwischen April und Juni um 1,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartals. Überdurchschnittlich stark gestiegen seien die Löhne vor Steuern beispielsweise in der Öffentlichen Verwaltung, im Grundstücks- und Wohnungswesen, im Baugewerbe sowie im Bereich Erziehung und Unterricht.

STAND