Lech am Arlberg Skirennen abgesagt

Die Organisatoren in Lech am Arlberg haben das Skirennen "Weißer Ring" am Samstagvormittag witterungsbedingt abgesagt. Zuvor war der Start zwei Mal verschoben worden. Am Arlberg hatte es in der vergangenen Nacht stark geschneit. Das Skirennen "Weißer Ring“ gehört mit 22 Pistenkilometern zu den längsten Skirennen der Welt. An dem Rennen wollten in diesem Jahr 1.000 Skifahrer und Snowboarder teilnehmen.

STAND