Kabinettsmitglieder in Spanien vereidigt

In Spanien ist das Kabinett von Ministerpräsident Pedro Sánchez vereidigt worden. Damit endet eine Phase der monatelangen politischen Blockade. Das neue Kabinett besteht zu gleichen Teilen aus Männern und Frauen. Sánchez war mit knapper Mehrheit zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Seine sozialistische Partei bildet jetzt eine Minderheitsregierung mit der linken "Unidas Podemos". Sie will vor allem Sozialreformen umsetzen und mit den Separatisten in Katalonien das Gespräch suchen.

STAND