Jobcenter sollen Arbeitslosenzahlen regelmäßig überprüfen

Die Jobcenter sollen ihre Arbeitslosenzahlen ab jetzt regelmäßig überprüfen. Das sehe eine neue Anordnung vor, sagte eine Sprecherin. Bei Bedarf würden die Angaben dann korrigiert. Der Bundesrechnungshof hatte zuletzt falsche Zahlen moniert. In einem unveröffentlichten Bericht der Behörde heißt es, rund 115.000 arbeitslos Gemeldete seien von den Jobcentern nicht als solche erfasst worden.

STAND