Italiens Bischöfe gegen Stopp für Flüchtlingsschiffe

Italiens Bischöfe sind gegen Pläne der Regierung, Häfen für Flüchtlingsschiffe zu sperren. Man dürfe nicht riskieren, dass die Menschen an Bord in Not geraten oder ums Leben kommen, sagte der Vorsitzende der Bischofskonferenz Kardinal Gualtiero Bassetti. Italiens Innenminister Matteo Salvini hatte am Wochenende angekündigt, die italienischen Häfen auch für internationale Rettungseinsätze zu sperren. Schiffen von Hilfsorganisationen wird das Anlegen in Italien bereits verweigert.

STAND