Immer mehr deutsche Firmen wollen GB verlassen

Immer mehr deutsche Firmen planen, sich aus Großbritannien zurückzuziehen. Das hat eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages unter 1.500 Firmen ergeben. Demnach erwägt jede achte Firma, ihre Investitionen größtenteils nach Deutschland und in andere EU-Länder zu verlagern. Grund sei die unklare Lage beim Brexit. Einen Monat vor dem geplanten Austrittsdatum müssten die Betriebe ohne Kompass navigieren, so ein DIHK-Sprecher. Eine konkrete Vorbereitung auf den Brexit sei fast nicht möglich. Das Parlament in London will am Abend über das weitere Vorgehen beim EU-Austritt am 29. März entscheiden.

STAND