Haßloch Brückenbau beginnt im Oktober

Die Bauarbeiten für die Brücken über den künftig umgeleiteten Rehbach bei Haßloch sollen im Oktober beginnen. Nach Angaben der Kreisverwaltung müssen für das Hochwasserschutzprojekt für 1 Million Euro neun Brückenbauwerke errichtet werden. Eigentlich hätten die Brücken über den geplanten Rehbach-Kanal bereits Anfang des Jahres gebaut werden sollen. Bodenuntersuchungen haben aber gezeigt, dass der Waldboden nicht so tragfähig ist, wie ursprünglich gedacht. Deshalb mussten für die Statik der sieben Fuß- und Radfahrerbrücken sowie der zwei LKW-Brücken neue Berechnung durchgeführt werden. Das habe zu den Verzögerungen geführt. Am weiteren Ablauf und den Kosten ändere sich aber nichts. In zwei Jahren soll die teilweise Rehbach-Verlegung durch ein Waldstück bei Haßloch abgeschlossen und damit der Hochwasserschutz verbessert sein.

STAND