Habeck gegen Huawei-Beteiligung an G5-Netz

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck will nicht, dass sich der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei am Aufbau des 5-G-Netzes in Deutschland beteiligt. Stattdessen sollte die Regierung auf die Entwicklung von europäischem Know-how setzen, sagte Habeck der "Welt am Sontag". Deutschland sollte Nokia und Ericsson den Aufbau überlassen. Denn: Europa könne China im Bereich der künstlichen Intelligenz und Digitalisierung noch nichts entgegensetzen. Habeck warnt davor, von China abhängig zu werden.

STAND