Filmszene aus dem SWR-Tatort "Für immer und Dich" (Foto: SWR)

Fernsehfilmfestival Baden-Baden 2019 Hauptpreis für SWR-Tatort "Für immer und dich"

AUTOR/IN

Der SWR-Tatort "Für immer und dich" hat den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste beim FernsehfilmFestival in Baden-Baden gewonnen.

Die Regisseurin Julia von Heinz und Drehbuchautor Magnus Vattrodt erzählten "nah an den Figuren und psychologisch genau die Geschichte eines sexuellen Missbrauchs", begründete die Jury ihre Entscheidung.

"Hervorragende schauspielerische Leistungen, eine Kamera, die Räume eröffnet, Kostüm und Ausstattung, Schnitt und Musik – alles trägt bei zu einem kongenialen und herausragenden Werk", hieß es weiter. Zudem zeige der Film "ganz nebenbei und selbstverständlich, dass wir in einer multiethnischen Gesellschaft leben".

Auch der Ehrenpreis des Festivals geht an von Heinz

Julia von Heinz wurde ebenfalls mit dem Hans Abich Preis - dem Ehrenpreis des Festivals - geehrt. Die Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin erhielt den Preis für "besondere Verdienste im Bereich Fernsehfilm". "Scheinbar mühelos wechselt sie zwischen Kino und TV, arbeitet fiktional oder dokumentarisch und überzeugt sowohl durch ihre Ausdrucksvielfalt als auch durch ihre präzise Gestaltungssicherheit", so die Jury.

Zuschauerpreis für Film über Kindesmisshandlung

Unter den elf Wettbewerbfilmen, die zeitgleich zum Festival auf 3sat ausgestrahlt wurden, entschied sich das Publikum für den Film "Stumme Schreie". Die ZDF-Produktion, die das Thema Kindesmisshandlung behandelt, wird mit dem diesjährigen Zuschauerpreis 2019 ausgezeichnet.

Den diesjährigen Sonderpreis für herausragende schauspielerische Leistungen erhält Karl Markovics für seine Darstellung des Bürgermeisters Michael Unterguggenberger in "Das Wunder von Wörgl" (ORF/BR/ARTE/SRF/RAI SÜDTIROL).

Mit einem Sonderpreis für herausragende künstlerische Leistungen wurde Dietrich Brüggemann ausgezeichnet. "Mit Dietrich Brüggemann ehrt die Jury den gleichermaßen präzisen wie geistreichen Autor des Drehbuchs für den 'Tatort – Murot und das Murmeltier' (HR)", so die Jury.

AUTOR/IN
STAND