Esslingen Auto mit vereisten Scheiben fährt in Schülergruppe

Sieben Schüler sind am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt worden. Ein Pkw-Fahrer war bei Rot über die Ampel gefahren. Aufgrund zugefrorener Scheiben an seinem Wagen übersah der 18-jährige Fahrer die Fußgängerampel und fuhr durch eine Gruppe von Schülern der nahegelegenen Realschule. Dabei verletzte er fünf Jugendliche leicht, ein Mädchen aber so schwer, dass sie stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden musste. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungswagen an der Unfallstelle und drei Streifenwagen.

STAND