E-Zigaretten in Deutschland im Abschwung

Nach dem Bekanntwerden von Todesfällen durch E-Zigaretten in den USA geht in Deutschland der Absatz dieser Produkte deutlich zurück. Das hat der Branchenverband mitgeteilt. Demnach verbuchte mehr als die Hälfte der Händler Umsatzrückgänge von 30 bis 40 Prozent. Befragt wurden mehr als 600 Unternehmen, die E-Zigaretten und Zubehör anbieten. In den USA sind in den vergangenen Wochen rund 20 Menschen nach dem Konsum von E-Zigaretten gestorben. Es gibt mehr als tausend Fälle von Lungenerkrankungen, die damit in Zusammenhang stehen sollen.

STAND