Drei Millionen Dollar für Schwarzes-Loch-Foto

Das internationale Wissenschaftsteam, dem die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs im Weltall gelungen ist, hat in den USA den hoch dotierten Breakthrough Preis erhalten. Das fast 350-köpfige Team unter der Leitung des US-Astronomen Shep Doeleman bekommt umgerechnet rund 2,7 Millionen Euro. Die Aufnahme vom April des Jahres zeigt einen dunklen Kreis umhüllt von einem orangeroten Lichtring. Das Foto gilt als wissenschaftliche Sensation.

STAND