Angestellte von LOT und Condor stehen mit Flugzeugmodellen vor einem Plakat. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/Boris Roessler/dpa)

Alles im LOT? Was die Condor-Rettung für Fluggäste bedeutet

Die polnische Fluggesellschaft LOT übernimmt den angeschlagenen Ferienflieger Condor. Eine gute Nachricht für die Kunden, sagt Wirtschaftsredakteurin Tamara Land.

Bald auch auf anderen europäischen Startbahnen

Fast vier Monate nach der Insolvenz von Thomas Cook ist Condor gerettet: Unter dem künftigen Eigner, der polnischen Airline LOT, soll der Ferienflieger neue Flugzeuge bekommen und bald auch aus dem europäischen Ausland abheben. So könnte die Condor, die nur dank Staatshilfen über den Winter gekommen war, für Urlauber in Osteuropa attraktiv werden.

"Es gibt keine Unsicherheit mehr. Condor wird nicht nur überleben, sondern stark wachsen", versprach LOT-Chef Rafal Milczarski am Freitag am Frankfurter Flughafen.

Tamara Land erklärt, was die Übernahme bedeutet:

Dauer
REDAKTION
STAND