STAND
AUTOR/IN

In Venedig laufen seit Mittwochabend wieder Stars und Sternchen der Filmwelt über den roten Teppich. Mit am Start ist auch eine SWR-Kinoproduktion.

In "Pelikanblut" spielt Nina Hoss unter der Regie von Katrin Gebbe eine Pferdetrainerin, die die fünfjährige Raya aus Sofia adoptiert. Doch Raya ist krank - es entwickelt sich eine dramatische Geschichte um Liebe und fragwürdige Behandlungsmethoden.

Zum Filmfestival in Venedig kommt auch "hoher Besuch". Das Video zum Beispiel zeigt Brad Pitts Ankunft mit einem Boot.Die Fotografinnen und Fotografen sind völlig aus dem Häuschen.

Wenig Chancen auf den "Goldenen Löwen"

"Pelikanblut" ist ein Film, der emotional aufwühlt - doch große Chancen auf einen Preis werden dem deutschen Streifen nicht eingeräumt. Ein möglicher Kandidat für den "Goldenen Löwen" wäre da eher die Produktion des japanischen Regisseurs Kore-eda Hirokazu mit den beiden Filmgrößen Catherine Deneuve und Juliette Binoche, so die Einschätzung von SWR-Filmexpertin Anna Wollner.

In Hirokazus Film "La vérité (The Truth)" geht es ebenfalls um eine Mutter-Tochter-Beziehung. Der Beitrag wurde das Filmfestival in Venedig am Mittwochabend eröffnen. Und auch der neue "Joker" ist laut Wollner ein preisverdächtiger Kandidat:

Filmszene des Films "The Joker" des Regisseurs Todd Phillips. Im Bild: Schauspieler Joaquin Phoenix.

Schaulaufen der Hollywoodstars

Samstag in einer Woche wird die Jury die Auszeichnung für den besten Film vergeben. Auch ein Film mit den Hollywood-Stars Brad Pitt und Tommy Lee Jones ist mit im Rennen: In dem Science-Fiction-Thriller "Ad Astra" (Zu den Sternen) spielen sie Astronauten, die zum Planeten Neptun reisen. Weltpremiere von "Ad Astra" ist in Venedig, in die deutschen Kinos kommt der Streifen am 19. September.

Auf großes Medieninteresse wird sicher auch der Auftritt des französisch-polnischen Regisseurs Roman Polanski stoßen. Ihm war vor mehr als 40 Jahren in den USA der Prozess gemacht worden, weil er eine 13-Jährige vergewaltigt haben soll. Weitere Vorwürfe - darunter auch von einer deutschen Schauspielerin - stehen im Raum. Polanskis Film "An Officer and a Spy" über den jüdischen französischen Offizier Alfred Dreyfus dürfte aber auch davon unabhängig für reichlich Gesprächsstoff am Lido sorgen.

Mehr zum Thema:

Weltpremiere „Pelikanblut“ beim Festival in Venedig

Bei den 76. Filmfestspielen von Venedig wird „Pelikanblut“ von Katrin Gebbe in der Reihe „Orizzonti“ uraufgeführt. In der Kinokoproduktion des SWR spielt Nina Hoss die Hauptrolle.  mehr...

STAND
AUTOR/IN