Traumschleife Hahnenbachtaltour: Hunsrück-Abenteuer für die ganze Familie

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Ein altes Bergwerk, ein Keltendorf und eine mächtige Burgruine: Die Traumschleife Hahnenbachtaltour entführt Sie in die Geschichte von Rheinland-Pfalz. Wir zeigen, was den Rundwanderweg so spannend und familienfreundlich macht.

Wo ist der Wanderweg?

Los geht es in der kleinen Gemeinde Bundenbach. Der Hunsrückort liegt im Landkreis Birkenfeld zwischen Kirn und Büchenbeuren. Der Start der Wanderung ist von verschiedenen Orten aus möglich: vom Besucherparkplatz Besucherbergwerk Herrenberg (liegt direkt am Weg), von der Freizeitanlage Wacholderheide bei Woppenroth oder vom Wanderparkplatz in Schneppenbach.

Rundwanderung Traumschleife Hahnenbachtaltour: Panoramablick auf Bundenbach im Hunsrück (Foto: picture-alliance / Reportdienste, CHROMORANGE / Beate Türk)
Wunderschön gelegen: Der Hunsrückort Bundenbach CHROMORANGE / Beate Türk

Wie komme ich hin?

Mit dem ÖPNV fahren Sie bis zum Bahnhof Kirn und von dort mit dem Rhein-Nahe-Bus 352 nach Bundenbach. Der Bus fährt leider nur von Montag bis Freitag. Mit dem Auto kommen Sie am besten über die A61 und nehmen die Ausfahrt Bad Kreuznach. Dann geht es weiter Richtung Idar-Oberstein/Kirn und anschließend über die L182 bis Bundenbach.

Wie anspruchsvoll ist die Wanderstrecke?

Die 9,5 Kilometer lange Route überwindet 218 Höhenmeter und ist auch für ungeübte Wanderer gut zu schaffen. Bis auf kurze Passagen führt sie über breite Wege. An etlichen Stellen gibt es Bänke mit schöner Aussicht. Achtung: An schönen Tagen herrscht in der Sonne akute Einschlafgefahr! Weil die Tour fast ausschließlich durch dichten Wald führt, kann man sie auch im Sommer wandern – Schatten findet man überall.

Rundwanderung Traumschleife Hahnenbachtaltour im Hunsrück: Hahnenbach - Nahaufnahme des Bachs mit Stromschnellen (Foto: SWR, Stefan Nink)
Malerisch: Wandern entlang des Hahnenbachs durch den Wald Stefan Nink

Für wen ist die Rundwanderung geeignet?

Für alle – und für alle Familien! Ausreichend Zeit sollten Wanderer allerdings mitbringen. Wegen der vielen Sehenswürdigkeiten hat die Hahnenbachtaltour einen hohen Erlebniswert. Die veranschlagten vier Stunden dürften daher schnell überschritten werden.

Welche Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten gibt es entlang der Strecke?

Bevor es losgeht, kann man bereits das Bergwerk Herrenberg besuchen, und nur ein paar Minuten später die rekonstruierte Keltensiedlung Altburg.

Rundwanderung Traumschleife Hahnenbachtaltour im Hunsrück: Blick auf die rekonstruierte Keltensiedlung Altburg bei Bundenbach (Foto: Pressestelle, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz)
Die rekonstruierte Keltensiedlung Altburg bei Bundenbach Pressestelle Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Während der Tour lädt die Ruine Hellkirch zu einem Abstecher ein. Von der nur 20 Quadratmeter großen Anlage hoch über dem Tal weiß man bis heute nicht genau, ob sie einst eine Kapelle war oder eine Art Vorposten der Schmidtburg. Die Schmidtburg ist der absolute Höhepunkt der Wanderung. Die über tausend Jahre alte Ruine ist derart weitläufig, dass man mehrere Stunden mit ihrer Erkundung verbringen könnte. Angeblich hat sich hier einst der Schinderhannes vor den Gendarmen versteckt!

Rundwanderung Traumschleife Hahnenbachtaltour im Hunsrück: Blick aus der Luft auf die weitläufige Anlage der Schmidtburg (Foto: SWR, Stefan Nink)
Blick aus der Luft auf die weitläufige Anlage der Schmidtburg Stefan Nink

Lieber eine andere Rundwanderung in Rheinland-Pfalz machen?

Wenn Sie Rundwanderwege für andere Regionen in Rheinland-Pfalz suchen, dann schauen Sie sich gerne unsere Übersicht an - hier finden Sie viele Wandertipps für Eifel, Pfalz, Westerwald, Rheinhessen und Hunsrück.

Mehr Wandertipps für den Hunsrück

Traumschleife Kirschweiler Festung: Urwalderlebnis im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Mitten hinein in den Urwald von morgen! Erleben Sie auf dieser Wanderung den wilden Nationalpark Hunsrück-Hochwald - mit spektakulären Aussichten und einer alten Keltenfestung.  mehr...

Traumschleife Marienberg: Spannende Rundwanderung hoch über dem Rhein

Hinauf auf die Hunsrückhöhen über Boppard! Diese Rundwanderung bietet traumhafte Ausblicke auf den Rhein und seine Burgen. Ein kleiner Trick macht die Strecke sogar noch leichter.  mehr...

Traumschleife Murscher Eselsche: Rundwanderweg im Hunsrück mit explosiver Geschichte

Weite Wiesen, romantisches Baybachtal, tolles Hunsrück-Panorama: Der Rundwanderweg Murscher Eselsche ist sehr abwechslungsreich.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG