Wandertipp für den Hunsrück: Wasserspiele in der wildromantischen Ehrbachklamm

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

So wildromantisch kann Rheinland-Pfalz sein! Auf diesem Hunsrück-Rundwanderweg kommt man sich an manchen Stellen wie in einer Gebirgsschlucht im Allgäu vor. Vor allem an heißen Sommertagen ist die Wanderung durch die Ehrbachklamm ein großer Spaß.

Wo ist der Wanderweg?

Start- und Zielpunkt der Traumschleife Ehrbachklamm ist der Wanderparkplatz in Oppenhausen. Der Ort gehört zwar offiziell zur Stadt Boppard, liegt aber nicht am Rhein, sondern hoch oben im Hunsrück. Vom Parkplatz wandert man zuerst über Felder und Wiesen, bevor es dann durch den Wald hinunter in die Ehrbachklamm geht. Später führt der Weg im weiten Bogen über den Hunsrück durch den Wald zurück zum Wanderparkplatz.

Wanderung auf der Traumschleife Ehrbachklamm im Hunsrück: Zwei Mädchen kauern im Wald an einem Fluss (Foto: Pressestelle, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz)
Pressestelle Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Wie komme ich hin?

Mit dem Auto erreichen Sie Oppenhausen am einfachsten über die A61. Ab der Ausfahrt Boppard dann Richtung Buchholz, dort im Kreisel nach links Richtung Oppenhausen. In der Ortsmitte ist der Wanderparkplatz links ausgeschildert. Er ist ziemlich groß und gebührenfrei.

Wie anspruchsvoll ist die Wanderstrecke?

Die Wanderstrecke ist mit neun Kilometern überschaubar lang. Der Weg hinunter und später hinaus aus der Klamm ist nicht schwer zu laufen, erfordert aber schon ein wenig Kondition. Für die Klamm selbst sollten Sie trittsicher sein. Wenn es regnet, kann der schmale Weg entlang des Ehrbachs rutschig werden. Aber keine Angst: Obwohl es ziemlich laut rauscht und sprudelt, ist das Wasser im Bach maximal fußhoch. Im Winter sollte man sich bei Eis und Schnee eine andere Wanderung suchen.

Ein Wanderer wandert über eine Bachbrücke in der Ehrbachklamm im Hunsrück (Foto: SWR, Stefan Nink)
Stefan Nink

Für wen ist die Wanderung geeignet?

Für trittsichere Wanderer mit ein wenig Kondition, die sich zwischendrin auch mal für ein paar Schritte an einem Stahlseil festhalten können. Für Kinder mit Wandererfahrung ist der Weg durch die Ehrbachklamm im Sommer natürlich ein großer Spaß. Eltern sollten vorsichtshalber Ersatzwäsche und ein Handtuch in den Rucksack packen. Apropos Sommer: In der schattigen Klamm ist es auch an Sommertagen angenehm kühl.

Wanderung in der Ehrbachklamm im Hunsrück: wildromantische Landschaft mit Felsen und Bach (Foto: SWR, Stefan Nink)
Stefan Nink

Welche Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten gibt es entlang der Strecke?

Hauptattraktion der Wandertour ist natürlich die lange Passage durch die Ehrbachklamm. Man kommt sich hier vor wie in einer anderen Welt – die einzigen Geräusche, die man hört, sind die des Wassers. Sehr praktisch: An allen Stellen, an denen es besonders schön aussieht, stehen Bänke zum Ausruhen.

Wanderung in der Ehrbachklamm im Hunsrück: reißender Bach (Foto: SWR, Stefan Nink)
Stefan Nink

Mehr Wandertipps für den Hunsrück

Wandertipp Murscher Eselsche: Spannende Hunsrücktour mit explosiver Geschichte

Weite Wiesen, ein romantisches Bachtal und tolle Ausblicke über den Hunsrück: Diese Rundwanderung bei Morshausen ist sehr abwechslungsreich.  mehr...

Wandertipp Hahnenbachtaltour: Ein Hunsrück-Abenteuer für die ganze Familie

Die Hahnenbachtaltour ist eine familienfreundliche Hunsrück-Wanderung für Entdecker. Tauchen Sie ein in die faszinierende Vergangenheit von Rheinland-Pfalz!  mehr...

Moseltal

Wandertipp Masdascher Burgherrenweg: Naturerlebnis im Hunsrück

Romantische Bachläufe, viel Wald und eine tolle Burgruine: Der Masdascher Burgherrenweg bietet Wanderern viel Abwechslung. Wir geben Tipps und zeigen im Video, wie schön die Tour ist.  mehr...

Schluchten in Rheinland-Pfalz

Ergebnisse von Jahrtausenden: Schluchten. Von ihnen gibt es in Rheinland-Pfalz einige, viele davon bieten ihren Besuchern einzigartige Natur und Ausblicke.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG