Rezepte für den Advent

Waffeln mit Glühwein-Pflaumenkompott

STAND
KOCH/KÖCHIN
waffeln mit pflaumenmus und eis (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Zutaten:

200 g Margarine oder Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl
½ Pk. Backpulver
100 ml Wasser
Glühwein-Pflaumenkompott:
100 ml Rotwein
1 Zimtstange
1 Sternanis
2 Nelken
1 Glas Pflaumen oder 500 g Tiefkühl-Pflaumen
1 EL Weizenstärke
100 g Zucker


Für das Kompott den Zucker karamellisieren lassen, d.h. im Topf unter Rühren schmelzen, bis die Flüssigkeit hellbraun ist. Dann mit der Flüssigkeit der Pflaumen aus dem Glas oder mit Wasser ablöschen.

Den Rotwein zusammen mit den Gewürzen kurz kochen lassen, bis der Zucker gelöst ist. Dann das Glas Pflaumen oder die tiefgekühlten Pflaumen dazu geben und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss Weizenstärke mit Wasser anrühren und die Flüssigkeit abbinden.

Den Karamell kann man auch weglassen. Dann einfach den Zucker in den Rotwein geben und aufkochen. Wer noch fertigen Glühwein hat, kann diesen auch verwenden oder einfach 2 Beutel Glühfix in die Flüssigkeit hängen. Wer es gerne alkoholfrei möchte, kann Traubensaft verwenden und den Saft einer Zitrone.

Für die Waffeln Margarine oder Butter zusammen mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier einzeln 30 Sekunden schlagen, Mehl, Backpulver und Wasser dazu geben und zu einem glatten Teig rühren.

Teig in ein Waffeleisen geben und nacheinander ausbacken.

Waffeln mit dem Kompott auf Tellern anrichten, dazu passt auch noch Vanilleeis.

STAND
KOCH/KÖCHIN