Ofengemüse mit Honig-Marinade

STAND
KOCH/KÖCHIN
Ofengemüse mit Kartoffeln, Möhren und Pilzen auf hellblauem Teller mit Rosmarinzweigen daneben (Foto: SWR, Katja Even)
Katja Even

Zutaten:


300 g Rosenkohl 
300 g Petersilienwurzeln oder Pastinaken 
300 g Möhren                                         
2 Fenchelknollen                                      
300 g Topinambur                                   
4 Zehen Knoblauch                                  
Salz, Pfeffer, Chiliflocken                           
Olivenöl                                           
2 Zweige Rosmarin                                   
150 ml Weißwein oder Gemüsebrühe                   
1/2 EL Honig                                             
Fladenbrot

Zubereitung:

Rosenkohl putzen, Strunk kreuzweise einschneiden, Petersilienwurzeln oder Pastinaken schälen, halbieren, in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke schneiden, Möhren putzen, schälen und in Stücke schneiden.

Fenchelknollen vierteln, die Strünke entfernen. Topinambur gut abbürsten, eventuell in Scheiben schneiden, Knoblauch abziehen und halbieren.

Das vorbereitete Gemüse in eine große Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen, einen Esslöffel Olivenöl dazugeben, alles gut miteinander vermengen und in eine ausreichend große Auflaufform füllen.

Rosmarinzweige quer darüberlegen und mit dem Weißwein oder der Gemüsebrühe übergießen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 200°C Umluft etwa 25 Minuten garen.

Vier Esslöffel Olivenöl mit einem halben Esslöffel Honig verrühren. Nach den ersten 25 Minuten die Alufolie von der Auflaufform nehmen. Das Gemüse mit dem Honigöl beträufeln und offen nochmals rund 20 Minuten backen, bis alles schön gebräunt ist.

Dazu schmeckt ein Fladenbrot.

Wirsing-Lachs-Auflauf, Ofengemüse und Sanddorn-Möhrensuppe

So macht leichte und gesunde Gemüseküche Spaß und das Auge isst mit: Lachsfilet zu Wirsing, Karottensuppe mit Sanddornsaft und Saiblingtatar zu Erbsen- und Paprikapüree.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN