STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN

Was gehört zum Grillen einfach dazu? Ketchup und eine gute BBQ-Soße. Beides lässt sich im Handumdrehen frisch und lecker selbst zubereiten. SWR4 Koch Jörg Ilzhöfer zeigt wie es geht!

Grundsauce:

3 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Zucker
3 EL Apfelessig
1 kg vollreife Tomaten oder Cocktailtomaten
1 MS Vanillemark
Salz
Pfeffer
0,1 l Cola (für den besonderen Geschmack)


Selbst gemachtes Ketchup mit frischem Gemüse wie Paprika, Zwiebeln und Tomaten (Foto: SWR, SWR - Corinna Holzer)
Alle Zutaten für das Grundrezept und die BBQ-Variante: Tomaten, Zwiebeln, Paprika und Gewürze SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Danach die Tomaten zerkleinern - ebenfalls in kleine Würfel. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Ist der Zucker karamellisiert, kommen die Zwiebeln dazu. Sie werden angeschwitzt und mit Apfelessig abgelöscht. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Kleingeschnittene Tomaten dazugeben. Mit Essig ablöschen, würzen und 20 Minuten einkochen lassen. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
In ein hohes Gefäß zum Pürieren geben. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zucker. Dann mit dem Pürierstab zerkleinern. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Die pürierte Masse noch heiß in Gläser füllen - am besten in Gläser mit Twist-off-Deckel. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Selbstgemachter Ketchup - kinderleicht in der Zubereitung und lecker. Interessant auch die BBQ-Variante mit Paprika. SWR - Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen

BBQ-Variante:

zusätzlich zu den Zutaten der Grundsauce
1 rote Paprika, ohne Kerne, in Würfel geschnitten
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1-2 TL brauner Zucker
2-4 cl dunkler Balsamico-Essig
1 Prise Rauchsalz nach Geschmack


Grundsauce

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und die Zwiebelwürfel dazugeben. Jetzt mit Apfelessig ablöschen. 

Die in kleine Würfel geschnittenen Tomaten zugeben. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und etwas Vanillemark abschmecken. Rund 20 Minuten einköcheln lassen. Abschmecken. Danach in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

Heiß abfüllen. Am besten in ein Glas mit Twist off-Deckel. Nach dem Abfüllen das Glas für zehn Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und erkalten lassen.

BBQ-Variante

Nach Grundrezept Zwiebel- und Tomatenwürfel andünsten.

Paprika in Würfel schneiden und zur Tomatenmasse hinzugeben. Kurz mitandünsten und dann ablöschen.

Mit Salz, Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver, braunem Zucker, Balsamico und einer Prise Rauchsalz abschmecken. 20 Minuten einköcheln lassen.

Noch einmal abschmecken. Danach in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

Heiß abfüllen. Am besten in ein Glas mit Twist off-Deckel. Nach dem Abfüllen das Glas für zehn Minuten auf den Kopf stellen. Dann wieder umdrehen und erkalten lassen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN