Westerwälder Eierkäse

STAND
KOCH/KÖCHIN
heller Kegel Eierkäse, dazu Weißbrot mit Butter und Marmelade (Foto: SWR, Märte Burmeister)
Märte Burmeister

Zutaten:


10 Eier
500 ml Milch
250 ml Sahne
250 ml Buttermilch
1 Prise Salz
Weißbrot
Zucker-Zimt-Mischung

Zubereitung:

Für den Eierkäse die Buttermilch mit Sahne und Milch in einem Topf zum Kochen bringen.

Dann die Eier mit dem Salz verquirlen und in die aufgekochte Flüssigkeit einrühren. Bei mittlerer Hitze so lange ziehen lassen, bis die Masse stockt und Flocken bildet. Ähnlich wie bei der Käseherstellung.

Anschließend die Masse in einen Keramiktopf mit Löchern (Eierkäseform) oder in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Für etwa drei Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Der Eierkäse kann dann auf eine Scheibe Weißbrot verteilt und mit Zucker und Zimt darüber serviert werden. Alternativ kann man auch Marmelade dazu essen.

Handkäs, Blutwurst, Gräwes - typische Rezepte aus Rheinland-Pfalz

Probieren Sie rheinland-pfälzische Küche! Mit deftiger Kartoffelpfanne, Winzerkäse in Rotweinzwiebeln oder Eierkäse zum Frühstück.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN