STAND
KOCH/KÖCHIN
weißer Teller mit Stangenspargel mit grüner Soße, dazu Kartoffeln und zwei hartgekochte Eier (Foto: SWR, Katja Even)
Katja Even

Zutaten:


1 Packung Grüne Soße (TK oder Frischkräutermischung)
600 g saure Sahne
200 g Crème fraîche
je 1 TL Senf, Salz und Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 kg Stangenspargel
2 TL Salz
1 TL Zucker
2 Zitronenscheiben
4 Eier
8 Kartoffeln

Zubereitung:

Die Kräutermischung verlesen, grobe Stängel abschneiden, waschen und trockenschleudern. Die Kräuter mit einem Messer grob vorschneiden. In einen hohen Behälter geben, einen halben Becher Sauerrahm dazugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. In eine Schüssel umfüllen, die restlichen Zutaten dazugeben, glatt verrühren und abschmecken.

Spargel schälen, in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Salz, Zucker und die Zitronenscheiben hinzufügen. Den Spargel einmal kurz aufkochen lassen und bei schwacher Hitze rund 15 Minuten garen. Garprobe: Mit einem spitzen Messer in das Ende der Spargelstangen stechen.

Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen.

Die Eier sechs bis acht Minuten kochen, abschrecken, schälen und halbieren. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

Spargel mit Rote-Bete-Risotto, in Pfannkuchen und in Sesam-Salat

So können Sie Spargel mal anders genießen: In Pfannkuchen gebacken mit Mango und Curry, zu Rote-Bete-Risotto oder zart blanchiert mit Kräutersoße.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN