Schweinefilet mit Walnusskruste und Traubensoße

STAND
KOCH/KÖCHIN
Janni Oster, Ediger-Eller
zwei Schweinefilet-Stücke mit einer Kruste aus Walnüssen mit Speck umwickelt (Foto: SWR, Alexandra Daub)
Alexandra Daub

Zutaten:


300 g weiße Trauben
800 g Schweinefilet
8-12 Scheiben Schinken
1 rote Zwiebel
1 EL Butter
1 EL weißer Balsamicoessig
125 ml Traubensaft
Walnüsse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Filet in gleichmäßige Medaillons schneiden und mit dem Schinken umwickeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von allen Seiten gleichmäßig anbraten. Die Medaillons im Backofen bei etwa 50°C warmhalten.

In der bereits verwendeten Pfanne etwas Butter erhitzen und darin die Zwiebelringe anbraten. Die Trauben halbieren, zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz mit anbraten. Das Ganze mit dem Essig ablöschen und einige Minuten köcheln lassen. Dann den Traubensaft zugeben und die Soße cremig einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Walnüsse hacken und mit etwas Butter vermischen. Die Walnussmasse auf die einzelnen Medaillons geben und die Fleischstücke im Ofen bei hoher Temperatur unter dem Grill knusprig grillen.

Anschließend die Medaillons auf Tellern anrichten. Etwas Soße dazugeben und schmecken lassen.

Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree mit Walnussbutter!

Walnüsse herzhaft und süß: Schweinefilet, Nudeln mit Pesto und Traubenkuchen

Walnüsse schmecken in herzhaften und süßen Gerichten: Sie passen in einen Kuchen mit Karamell, geben eine leckere Kruste für Schweinefilet und auch ein gutes Pesto für Nudeln.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Janni Oster, Ediger-Eller