Forelle mit Bärlauchhaube

STAND
KOCH/KÖCHIN
Eva Eppard, Appenheim

Für die Bärlauchpaste etwa 100 g Butter, ein Ei, 100 g Käse, 5 EL Semmelbrösel und eine Handvoll gehackten Bärlauch zu einer Paste verrühren.

Das Forellenfilet auf der Hautseite zwei bis drei Minuten anbraten, damit die Haut knusprig wird.

Dann den Fisch mit der Paste bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 140°C maximal fünf Minuten garen.

Dazu passen Pellkartoffeln.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Eva Eppard, Appenheim