Schnecken in Tomatensoße mit grünen Bohnen

STAND
KOCH/KÖCHIN
bunter Teller mit grünen Bohnen und Schnecken in Tomatensoße mit Parmesanhobel  (Foto: SWR, Stefanie Kühn)
Stefanie Kühn

Zutaten:


4 Dutzend Schnecken aus der Dose (oder von der Schneckenfarm in Grünstadt)
1 EL Pflanzenöl, z.B. Olivenöl
1 Zwiebel, gewürfelt
5 Knoblauchzehen, gehackt
1 EL Tomatenmark
2 TL Puderzucker
2 cl Wermut oder Weißwein
1 große Dose gestückelte Tomaten
4-5 Zweige Thymian
2-3 Zweige Oregano
0,5 TL Zimt
Salz, Pfeffer
600 g grüne, feine Bohnen
1 TL Natron
2 Schalotten, fein geschnitten
1-2 Knoblauchzehen, gerieben
2-3 Zweige Bohnenkraut
1 EL roter Balsamico
Parmesan, gehobelt

"Eins meiner Lieblingsgerichte: Schnecken à la Prov… Pardon .. à la Palatina - aus der Pfalz! Sie passen perfekt zu Tomaten, frischen Kräutern, Knoblauch und alles zusammen zu feinen, grünen Bohnen."

Zubereitung:

Die Bohnen in gut gesalzenem Salzwasser mit etwas Natron blanchieren, so bleibt die Farbe erhalten. Abtropfen lassen.

Die Schnecken unter fließendem Wasser vom Sand befreien, in ein Sieb geben und sorgfältig waschen! Eine große Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, Tomatenmark, Zimt und Puderzucker dazugeben, etwas mitrösten und mit Wermut ablöschen.

Die Tomaten, Thymian und Oregano dazugeben und zehn Minuten einköcheln.

Die Schnecken dazugeben und weitere fünf Minuten garen. Dann salzen.

In einer zweiten Pfanne die Schalotten und den Knoblauch mit dem Bohnenkraut anbraten, mit Balsamico ablöschen und die Bohnen dazugeben. Etwa fünf Minuten garen, dann salzen und pfeffern.

Mit den Schnecken anrichten. Etwas Parmesan darüberhobeln.

Corinnes Tipp: Dazu passt Kartoffelstampf, Reis oder einfach ein Stück Baguette!

Saumagensalat, Schweinegeschnetzeltes und Schnecken in Tomatensoße

Saumagensalat oder Schnecken in Tomatensoße, rote Bete mit Leberknödeln oder Sauerkraut mit Geschnetzeltem. So genießen Sie den Herbst auf Pfälzisch!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN