Pfälzer Hüttengebrätel

STAND
KOCH/KÖCHIN
weißer Teller mit rote Bete und Kartoffeln und Hackfleischstücken gebraten als Salat (Foto: SWR, Katja Even)
Katja Even

Zutaten:


Für das Gebrätel:

4 Stück Pfälzer Leberknödel („Lewwerknepp“)
300 g abgekochte und geschälte Salatkartoffeln
1 Zwiebel

Für den Rote Bete-Salat:

500 g gekochte Rote Bete
4 EL Essig, mild
2 EL Öl
1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer
2 TL Meerrettich
1 Prise Zucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, in eine heiße Pfanne geben und etwas anbraten. Anschließend die in Streifen geschnittene Zwiebel dazugeben und alles zusammen fertig braten.

Die Leberknödel würfeln und in einer zweiten Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Für den Salat die Rote Bete würfeln, die übrigen Zutaten dazugeben und vermischen.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

Saumagensalat, Schweinegeschnetzeltes und Schnecken in Tomatensoße

Saumagensalat oder Schnecken in Tomatensoße, rote Bete mit Leberknödeln oder Sauerkraut mit Geschnetzeltem. So genießen Sie den Herbst auf Pfälzisch!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN