STAND
KOCH/KÖCHIN
kleine Reibekuchen mit Lachsscheibe und Granatapfelkernen darauf auf gelbem Teller mit etwas Dill (Foto: SWR, Imogen Voth)
Imogen Voth

Zutaten:


260 g festkochende Kartoffeln
130 g Zucchini
1 Ei (Kl. L)
2 EL Mehl
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
5 EL Rapsöl
½ Granatapfel
1 EL Crème fraîche
120 g Räucherlachs

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, die Zucchini waschen und trockentupfen. Beides auf einer Reibe grob raspeln. Die Gemüseraspel leicht in einem Sieb auspressen und in einer Schüssel mit Ei und Mehl vermischen. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Rapsöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Aus je zwei Esslöffeln Röstimasse etwa fünf Zentimeter große Fladen in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Granatapfel halbieren und die Kerne aus der Schale lösen. Etwa zwei Esslöffel der Kerne für die Dekoration beiseitelegen, die restlichen mit Crème fraîche verrühren und mit den Lachsscheiben auf den Rösti anrichten. Mit Spießen fixieren und mit den übrigen Granatapfelkernen bestreut servieren.

SWR4 kocht Leckeres Fingerfood ganz schnell gemacht

Auch ohne Party: Was gibt es Schöneres als ein Tisch voller Leckereien? Wir haben raffinierte Rezepte für Fisch, Rösti und Gemüse-Tortilla.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN