Porridge aus Graupen mit Erdmandel

STAND
KOCH/KÖCHIN
Corinne Schied
SWR4 Moderatorin Corinne Schied (Foto: SWR, SWR -)

Porridge aus Graupen ist herzhafter als der Klassiker mit Haferflocken. Mit Erdmandeln und verschiedenen Früchten ist es ein gesundes Frühstück!

Porridge aus Graupen mit Blaubeeren und Himbeeren und Mango in einer Schüssel. Minzblätter als Deko. (Foto: SWR, Jens Alinia)
Jens Alinia

Zutaten


600 ml Mandelmilch
1 Prise Salz
200 g Perlgraupen
Ahorn- oder Reissirup oder Marmelade nach Geschmack
Zimt und Vanille nach Geschmack
80 g Erdmandeln, grob gehackt - Reformhaus
250 g Himbeeren, frisch oder TK
1-2 TL Zitronensaft
Puderzucker
150 g Beeren gemischt 
0,5 reife Mango, gewürfelt

"Porridge wird klassisch mit Haferflocken zubereitet. Meine Variante ist Graupen in Mandelmilch. Dazu Himbeerpüree, frische Früchte und geröstete Erdmandel! Gut für Menschen mit Nussallergie!"

Zubereitung

Die Graupen in der Mandelmilch einmal aufkochen und 25-30 Minuten garköcheln. Abgießen, Mandelmilch auffangen und eventuell später unterrühren!

Die Graupen mit Zimt und Vanille vermischen und süßen.

Die Erdmandeln in der Pfanne ohne Fett rösten, mit Puderzucker etwas karamellisieren.

Die Himbeeren mit Zitronensaft pürieren. Nach Geschmack süßen. Eventuell durch ein Sieb streichen.

Das Porridge aus Graupen mit Himbeersoße, Beeren, Mango und Erdmandeln anrichten.

Corinnes Tipp: Wer es etwas fluffiger mag, mischt einen Löffel geschlagene Sahne unter das Graupenporridge.

Unsere SWR4 Köchin

Moderatorin Corinne Schied: Kochen immer nach "Schema C"

SWR4 Moderatorin Corinne Schied kocht für ihr Leben gern - einfach nach Gefühl. Wir haben sie gefragt zum Thema Essen und Kochen, und sie hat knackig geantwortet - typisch Corinne!

Rezepte-Podcast zum Nachhören

SWR4 kocht: neue Rezepte und Profitipps

Kochen und Backen ist unsere Leidenschaft! In unserem Podcast bekommen Sie immer wieder neue Rezepte. Dazu praktische Tipps direkt vom Kochprofi. Gleich abonnieren und ausprobieren!