Leckerer Sommergenuss: Pflaumenkuchen mit Zimt und Zucker

STAND
KOCH/KÖCHIN
Monika Marshall, Wiesbaden

Der Klassiker aus Hefeteig: Pflaumenkuchen mit Zimt und Zucker gehört einfach zum Sommer! Dazu passen sehr gut Vanilleeis oder Vanillesoße.

Frischer Pflaumenkuchen, mehrere Stücke. Daneben liegen ganze Pflaumen. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Picture Alliance

Zutaten für den Hefeteig


170 ml lauwarme Milch
1 Würfel Hefe
250 g Mehl
30 g zerlassene Butter
20 g Zucker
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
1 Ei

Weitere Zutaten für den Pflaumenkuchen

etwa 1,5, kg Pflaumen (entkernt, halbiert)
Zucker und Zimt nach Belieben
evtl. Vanilleeis oder Vanillesoße

Zubereitung

Aus Milch, Hefe und zwei Löffeln Mehl ein Vorteig anrühren und etwa 15 Minuten gehen lassen.

Mehl mit den restlichen Zutaten vermischen, den Vorteig dazugeben und zu seidenglatter Konsistenz aufschlagen. Etwa eine Dreiviertelstunde gehen lassen.

Den fertigen Hefeteig auf einem Backpapier ausrollen. Mit den entkernten, halbierten Pflaumen so belegen, dass die Innenflächen der Früchte nach oben schauen.

Mit Zucker und Zimt bestreuen, anschließend och zehn Minuten gehen lassen. Dann für etwa eine halbe Stunde bei 200°C backen.

Zum frischen Pflaumenkuchen schmecken Vanilleeis oder -soße sehr lecker!

Rezepte-Podcast zum Nachhören

SWR4 kocht: neue Rezepte und Profitipps

Kochen und Backen ist unsere Leidenschaft! In unserem Podcast bekommen Sie immer wieder neue Rezepte. Dazu praktische Tipps direkt vom Kochprofi. Gleich abonnieren und ausprobieren!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Monika Marshall, Wiesbaden