Ragout vom Rind mit Pancetta

STAND
KOCH/KÖCHIN
SWR4 Köchin Corinne Schied
braune Tonschale mit Nudeln in Tomatensoße mit Speckwürfeln und einem Zweig Thymian (Foto: SWR, Stefanie Kühn)
Stefanie Kühn

Zutaten:


500 g Tagliatelle oder andere Nudeln mit viel Fläche
300 g Rinderhack
200 g  Pancetta (italienischer Bauchspeck), dick gewürfelt
10 cm Karotte, klein gewürfelt
15 cm Stangensellerie, fein geschnitten
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
Pflanzenöl oder Butterschmalz 
1 TL Zimt
200 ml pürierte Tomaten
200 ml Kalbsfond oder Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein oder 3 dl Wermut
80 ml Milch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Agavendicksaft oder Zucker
Thymian oder Oregano, frisch gezupft

"Ich bin eigentlich nicht so ein großer Speck-Fan, aber der italienische Bauchspeck gibt diesem Ragout wirklich einen besonderen Geschmack!"

Zubereitung:

Für das Ragout 150 g vom Pancetta kross braten, das Gemüse dazugeben und mitbraten. Das Hackfleisch zu der Mischung geben und mit viel Hitze ebenfalls anbraten. Dabei mit dem Kochlöffel das Fleisch trennen, immer wieder bewegen.

Den Zimt dazugeben und mit dem Wein oder Wermut ablöschen. Erst wenn die Flüssigkeit komplett verdunstet ist, Tomaten, Brühe und Thymian dazugeben und mindestens eine Stunde köcheln. Ab und zu umrühren.

Die Nudeln bissfest garen. Je breiter die Nudeln sind, desto mehr Soße können sie aufnehmen.

Kurz vor dem Servieren die Milch in das Ragout geben und einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Süße abschmecken.

Den restlichen Pancetta kross braten.

In einer Pfanne die Nudeln mit dem Ragout vermischen, alles etwa drei Minuten ziehen lassen. Anrichten und mit dem krossen Pancetta servieren.

Corinnes Tipp: Tagliatelle können durch die breite Fläche das Ragout gut aufnehmen. Natürlich können Sie auch Ihre Lieblingsnudeln nehmen!

Pfannkuchen, Risotto, Ragout und Cup Cakes mit Speck

Speck gibt vielen Speisen die besonders würzige Note. Das passt zu Reisgerichten, zu Pfannkuchen, zu deftiger Nudelsoße und sogar zu süßen Muffins.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
SWR4 Köchin Corinne Schied